Nestle-Aland Logo
 

Lizenzrechte

Gottes Wort ist ein Geschenk für die Menschheit, von dem viele erwarten, dass es kostenlos zu sein hat. Allerdings ist die Erforschung der biblischen Texte zeitintensiv und teuer. Das Novum Testamentum Graece in der 28. Auflage (NA28) ist das Ergebnis langjähriger Arbeit vieler Wissenschaftler. Deshalb ist der Text durch das Urheberrecht geschützt. Das gilt sowohl für den Haupttext als auch für alle anderen Teile der Ausgabe wie den wissenschaftlichen Apparat.

Bibelgesellschaften erwirtschaften durch Bibelverkäufe und Lizenzeinnahmen keinen Profit, sondern widmen sich ganz ihrer satzungsgemäßen Aufgabe der Übersetzung, Herstellung und Verbreitung der Bibel. Die Lizenzgebühren, die für das Novum Testamentum Graece erhoben werden, fließen in die weitere Forschung des biblischen Textes und in wichtige Aufgaben des Weltverbands der Bibelgesellschaften (United Bible Societies). Genaue Informationen dazu finden Sie auch unter „Über das Institut für Neutestamentliche Textforschung“ sowie „Über die Deutsche Bibelgesellschaft“.

Kleine Textabschnitte (bis zu 100 fortlaufende Verse) dürfen ohne eine Lizenzanfrage zitiert werden. Folgender Copyrightnachweis ist aufzunehmen:

Griechischer Bibeltext aus: Novum Testamentum Graece, 28., revidierte Auflage, hg. v. Barbara Aland u.a., © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Wenn Sie eine größere Textmenge oder das gesamte Novum Testamentum Graece verwenden möchten, benötigen Sie eine schriftliche Erlaubnis vor Publikation des Textes. Bitten senden Sie Ihre Anfrage an:

Frau Beate Schubert
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
70567 Stuttgart
Deutschland
Email: schubert(at)dbg.de

Alle Lizenzanfragen werden gleich behandelt. Allerdings gibt es besondere Bedingungen für Bibelgesellschaften, die den Text für Missionsaktivitäten benötigen.